Wissenschaftlich – Unabhängig – Professionell

DISM-Stipendium 

DISM-Stipendium

Das Deutsche Institut für Sportmarketing (DISM) hat sich bei seiner Gründung im Jahr 2012 auf die Fahne geschrieben, seinen Teil zu einer stetigen Professionalisierung des Sportbusiness beizutragen. Diesen Beitrag haben wir bislang durch zahlreiche Publikationen (u.a. zwei Standardwerke der deutschen Sportökonomie), Studien, Vorträge und Beratungsprojekte realisiert.

Das DISM investiert auch in den Sportbusiness-Nachwuchs und bietet daher Teilstipendien für das berufsbegleitende MBA-Programm „Leadership and Sports Management“ an der HfWU Nürtingen-Geislingen an. Die Teilstipendien richten sich an zukünftige MBA-Teilnehmer, die das Potential für eine erfolgreiche Karriere im Sportbusiness aufweisen, sich aber aufgrund ihrer beruflichen, privaten oder persönlichen Situation ein solches studiengebührenfinanziertes MBA-Programm derzeit finanziell nicht vollständig leisten können, aber besonders förderungswürdig sind. Besonders förderungswürdig sind (berufstätige) Personen, die sozial benachteiligt oder familiär stark eingebunden, aber auch besonders motiviert sind. Die Teilstipendien richten sich aber auch an Sportler, die in jenen Randsportarten erfolgreich sind, in denen naturgemäß nur geringe Einkommen erzielt werden können.

Informationen zum Teilstipendien-Bewerbungsverfahren für den neuen MBA-Jahrgang ab Juli 2021 erhalten Interessierte auf Anfrage. Ansprechpartner ist Prof. Dr. Gerd Nufer, erreichbar unter This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.